Kostenloser Versand & Rückversand in Deutschland

Erstausstattung Baby – die Checkliste für den ersten Einkauf

Erstausstattung Baby - Checkliste für den Einkauf im KidsWoodLove Blog

Beim ersten Kind stellt sich für viele Eltern die Frage: Was benötigen wir alles für die Erstausstattung unseres Babys? Welche Anschaffungen sind essenziell und welche optional? Mit welchen Kosten müssen wir rechnen?

Die Baby-Erstausstattung stellt daher viele vor eine große, oft auch finanzielle Herausforderung.

Zusammen mit erfahrenen Eltern haben wir daher eine Erstausstattung Baby Liste erstellt, die Ihnen helfen soll, an alles zu denken, was Sie für Ihr erstes Baby benötigen. Unsere Erstausstattung Baby Checkliste umfasst Kleidung, Kindermöbel, Hygieneartikel und vieles mehr, was Ihnen die ersten Monate mit Ihrem Baby erleichtern soll.

Unsere Hauptkriterien bei der Zusammenstellung waren: Wird dieses Produkt unser Leben einfacher machen? Ist es geschlechtsneutral? Wird es uns auch noch in ein paar Jahren gefallen, wenn wir noch ein Baby bekommen?

Hier finden Sie unsere Erstausstattung Baby Checkliste, auch zum Download:

Kleidung

Bekommen Sie Ihr Baby im Sommer oder im Winter? Denn je Saison sollte die Erstausstattung Baby, insbesondere bei der Kleidung ausfallen. Achten Sie beim Kauf von Babykleidung auf vertrauenswürdige Qualität und investieren Sie in schadstofffreie Babybekleidung z.B. aus Bio-Baumwolle. Viele Schadstoffe lassen sich durch Waschen zumindest teilweise entfernen.

Winterbaby 

  • 6-8 Strampler, möglichst mit Füßen
  • 6-8 langärmlige Bodys
  • 6-8 dicke Jäckchen oder warme Pullies mit langem Arm
  • 4 Paar warme Söckchen
  • 2-3 dünne Baumwollmützen
  • 1 dicke Jacke für draußen
  • 1 Set aus dicker Mütze, Schal und Fäustlingen
  • 1 dicke Decke
  • 1 Babyschlafsack

Sommerbaby

  • 6-8  Strampler, möglichst mit Füßen
  • 6-8 kurzärmlige Bodys
  • 6 -8 Jäckchen oder Pullies mit langem Arm
  • 4 Paar warme Söckchen
  • 1-3 dünne Baumwollmützen
  • 1 Jäckchen für draußen
  • 1 Sonnenhut bzw. Sonnenkappe
  • 1 dünne Decke
  • 1 Babyschlafsack

 

Babymöbel und Zubehör

Die Wahl der richtigen Babymöbel ist bei der Baby Erstausstattung besonders schwer. Die Babymöbel sollten schadstofffrei, möglichst funktional und am besten noch passend zur bestehenden Einrichtung sein.

 Schöne Beispiele an Babymöbeln finden Sie hier:

Erstausstattung Charlie Crane Noga Wickeltisch klappbar in Weiss

Ernährung & Babypflege

Je nachdem, ob Sie Ihr Baby stillen oder nicht, benötigen Sie unterschiedliches Equipment.

  • 1 Stillkissen
  • 3 Fläschchen und Sauger
  • 1 Flaschenständer
  • 1 Sterilisator
  • 1 Eventuell Milchpumpe und Zubehör
  • 4 Still BHs
  • 3 Stilleinlagen
  • 4 Schnuller
  • Säuglingsnahrung
  • Windeln
  • 2 Waschlappen
  • 5 Handtücher
  • 2 Badetücher, mit Kapuze
  • 1 Babybadewanne oder Badeeimer
  • 2 Rückfettender Badezusatz
  • 1 Badethermometer
  • 1 Baby-Nagelschere
  • 1 Baby-Haarbürste mit weichen Borsten
  • 4 Packungen Baby-Feuchttücher
  • 4 Mulltücher und Moltontücher
  • 1 Creme für wunde Haut

Für Unterwegs

Bei Anschaffungen wie dem Kinderwagen oder der Babyschale für das Auto sollten Sie Ihr Hauptaugenmerk auf die Sicherheit legen. Hier helfen Siegel bei der Auswahl.

  • Kinderwagen mit Babytasche und Regenschutz
  • Babyschale/Kindersitz für’s Auto
  • (Geräumige) Wickeltasche
  • Baby-Tragetuch
  • Babybett für Reisen

Die Baby-Erstausstattung ist zwar oft nicht ganz einfach, steigert aber auch die Vorfreude auf Ihr Baby. Bei einigen Anschaffungen wie beispielweise der Babybekleidung können Sie auch auf Second-Hand-Produkte zurückgreifen. Scheuen Sie sich nicht „erfahrenere“ Eltern, um Rat zu fragen.

Ergänzen Sie gerne unsere Erstausstattung Baby Checkliste in den Kommentaren! Was darf bei der Baby-Erstausstattung aus Ihrer Sicht nicht fehlen?

Zuvoriger Post Nächster Post

  • Corinna Babyblog
Kommentare 3
  • KidsWoodLove
    KidsWoodLove

    Liebe Anja,
    da haben deine Freundinnen nicht ganz unrecht, dass man nicht unbedingt alle diese Dinge haben muss. Du solltest jedoch bedenken, dass du dich direkt nach der Geburt ganz in Ruhe um dein Kind kümmern willst und nicht noch schnell irgendwelche fehlenden Bodies oder Strampler kaufen möchtest. Daher solltest du bereits vorher alle notwendigen Kleidungsstücke und Spielsachen besorgt haben – und die Vorfreude auf das Kind wird dadurch nur noch größer! Bei der Größe von Babykleidung solltest du dich am besten im Fachgeschäft beraten lassen, so kannst du dir sicher sein, dass alles auch perfekt passt. Bei solchen Sachen wie der Milchpumpe und einer Tragetasche hingegen ist es nicht schlimm, wenn du die erst nach Bedarf kaufst, denn schließlich weiß man ja nie, ob man die dann auch tatsächlich braucht. Die hier vorgestellte Liste soll dir einen Überblick geben, was man kaufen kann – und was dein Baby in den ersten Monaten braucht. So kannst du dich ganz entspannt auf die Ankunft deines kleinen Lieblings vorbereiten.
    Alles Liebe, dein KidsWoodLove-Team

  • Anja
    Anja

    Ich finde diese Übersicht der Erstausstattung nicht schlecht, aber muss man wirklich alles sofort und vor der Geburt des Kindes kaufen. Ich habe von Freundinnen, die bereits Mütter geworden sind, gesagt bekommen, dass man nicht alles zuvor kaufen sollte, da ich bei den Stramplern und den Bodies noch nicht davor weiss welche Größe genau passen wird. Bei der Milchpumpe weiss ich ja auch noch nicht davor, ob die wirklich zum Einsatz kommt. Gibt es eine Empfehlung der absolut notwendigen Sachen für ein Herbst-/Winterbaby?

  • Johnc390
    Johnc390

    what are some superior and in demand websites for blogs? ?? . bdcecdddeaae

Schreibt uns einen Kommentar!
Name*
E-Mail Adresse*
Nachricht *

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Erforderliche Felder