Baby-Roomtour bei Anna Maria Damm: vom Babybett bis zur Dekoration

Baby Roomtour mit GNTM Teilnehmerin Anna Maria Damm

Hereinspaziert in das wunderschöne Kinderzimmer für das kleine Mädchen von Anna Maria Damm. Für alle die Anna nicht kennen sollten: Sie war beliebte Teilnehmerin bei Germany's Next Topmodel und auch bei einigen schönen Kampagnen zu sehen. Derzeit ist sie beinahe täglich auf Youtube aktiv, zusammen mit ihrer Schwester dreht sie Vlogs aus ihrem Alltag. Mit KidsWoodLove hat sie nun ein wunderschönes Kinderzimmer eingerichtet und in einer Roomtour die Details vorgestellt.

Anna hat sich bei der Auswahl der schönen Stücke große Mühe gegeben und darauf geachtet, dass beispielsweise das Bettchen lange verwendbar ist. In Anna's Babyroomtour findest du alle Artikel, die sie für das Zimmer des Babys augewählt hat:

  • Beistellbett
  • Babybett und Zubehör
  • Wickelkommode und Wickelzubehör
  • Babywippe
  • Spielsachen
  • Babyzimmer-Dekoration

 1. Beistellbett

Durch das schlichte Design fügt sich das Snüz Beistellbett in jeden Einrichtungsstil ein. Das ist besonders praktisch, denn es steht im Elternschlafzimmer neben dem Bett, sodass Mama und Kind auch nachts nahe sind. Als multifunktionaler Allrounder kann der SnuzPod2 als Beistellbett, Babybett, Stubenwagen und sogar als Wiege verwendet werden. Anna hat sich für die passende Bettwäsche des Labels in grau und rosa entschieden.

Sebra Babybett in weiß mit Bettnestchen

 2. Babybett

Anna hat sich für einen echten Designklassiker entschieden: das Sebra Babybett. Dieses sieht nicht nur super stylisch aus, sondern ist auch noch richtig praktisch. Es kann in den Höhen verstellt werden und sogar mitwachsen bis die kleine Maus ca. 6 Jahre alt ist. Damit ist es langlebig und noch dazu aus natürlichem Holz. Je nach Einrichtung kann das Bett in blau, rosa, weiß, grau oder sogar in Naturholz gewählt werden und die passende Matratze wird gleich mit Verlängerungsoption geliefert. Anna’s Favorit ist das weiße Bett, weil das im Kinderzimmer perfekt zu dem ausgesuchten Wickeltisch passt.

Für das Babybettchen hat Anna sich außerdem folgende süße Sachen bestellt:

Mobile für Babys Sebra

 3. Wickeltisch

Auch hier handelt es sich um ein Produkt von Sebra, das den Style des Babybettchens perfekt ergänzt. Anna findet es richtig klasse, dass die Wickelkommode verschlossen werden kann und so verhindert wird, dass die Kleine, sobald sie krabbelt und selbständiger wird, alles ausräumen kann. Außerdem kann sie genauso wie das Bett lange verwendet werden, da der obere Rahmen simpel abgenommen und die Wickelkommode so zu einer gewöhnlichen Kommode wird, die im gesamten Haus einen neuen Platz finden kann.

Für den Wickeltisch ist für Anna weiter wichtig:

Spielbogen für Babys

 4. Spielsachen

Wie viele Mamas legt auch Anna großen Wert darauf, dass sie sich keine Gedanken machen muss ob die Spielsachen für ihre Kleine schädlich sein könnten. Deshalb hat sie bewusst Spielzeug aus Holz gewählt, das mit schadstoffreien Lacken behandelt wurde. Die Wippe zum Beispiel, fügt sich wieder klasse in das Farbkonzept des Babyzimmers ein, der Spielbogen ist ein kleiner Farbklecks, aber durch die zarten Pastelltöne dennoch zurückhaltend. 

Einrichtung Idee Babyzimmer

Wir finden das Babyzimmer ist super gelungen und das Mädchen wird sich dort bestimmt einmal pudelwohl fühlen. Mehr Impressionen könnt ihr übrigens auf Anna's Instagram Profil finden. Welche Ausstattung war für dich anfangs besonders wichtig, wenn du Tipps für andere Mamas hast, lass und doch gerne einen Kommentar da! Auch alle weiteren Fragen beantworten wir dir gerne :)

Lisa vom KidsWoodLove-Team

Zuvoriger Post Nächster Post

  • Lisa Gamperl
Kommentare 2
  • KidsWoodLove
    KidsWoodLove

    Hallo Lena, wir finden, wie du so schön schreibst “echte” Kinderzimmer eine richtig tolle Inspiration! Mit dem Sebra Bett macht ihr wirklich eine klasse Anschaffung, die über Jahre Freude bereitet. Falls Du Fragen hast kannst Du Dich gerne an uns wenden, wir sind auch telefonisch erreichbar :)
    Liebe Grüße,
    KidsWoodLove

  • Lena
    Lena

    Das ist wirklich ein schönes Kinderzimmer. Toll, dass ihr einen Einblick in “echte” Kinderzimmer gewährt. Wir überlegen auch, das Sebra Bett zu kaufen auch wenn es erst mal teuer klingt, hat unser Kleiner lange was davon.

Schreibt uns einen Kommentar!
Name*
E-Mail Adresse*
Nachricht *

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Erforderliche Felder