Club Med Kani - Familienurlaub im Inselparadies der Malediven – KidsWoodLove

Club Med Kani - Familienurlaub im Inselparadies der Malediven

Club Med Kani auf den Malediven - Kani für Weltentdecker, Sportbegeisterte, Genießer und Familien....

Club Med gilt als Erfinder des Premium-All-Inclusive Urlaubs in den 1950er Jahren und begründete damit eine völlig neue Art des Urlaubs. Es betreibt ca. 70 hochwertige All-Inclusive-Resorts auf der ganzen Welt. 

Der Club Med Kani auf den Malediven liegt auf der Insel Kanifinolhu am östlichen Außenriff des Nord Male Atolls und ist ca. 20 Kilometer vom Flughafen Male entfernt. Die Insel hat auf der Westseite eine riesige, flach abfallende Lagune und rund herum einen wunderschönen Palmenstrand. Der Transfer mit dem Schnellboot dauert nur ca. 35 Minuten.

Das Resort ist eine wunderbare Kombination aus Luxus- und Familienurlaub, mit einem perfekt ausgearbeitetem Konzept und einem Ort zum Träumen und Entspannen. Es ist komplett auf Familien und ihre Bedürfnisse ausgerichtet, aber auch für Paare ist das Resort ein traumhafter Ort um die Flitterwochen dort zu verbringen. Sportbegeisterte haben hier alle Möglichkeiten, sich auszupowern...

Club Med ist ein gehobener Familienurlaub, der wirklich keine Wünsche offen lässt. Premium all inclusive - hier ist all inclusive wirklich all inclusive.

Das seit 2005 von Club Med betriebene Inselresort hat insgesamt 165 Wohneinheiten, aufgeteilt in 95 Zimmer und 75 komfortable Wasserbungalows über der türkisfarbenen Lagune im Süden der Insel. Aus Sicherheitsgründen dürfen erst Kindern ab 8 Jahren auf die Wasserbungalows einziehen. Wenn man die Insel von oben betrachtet, sieht sie mit den Wasserbungalows aus wie eine Palme! 

5 Gründe für einen Aufenthalt im Club Med Kani

  1. All inclusive Luxusresort
  2. Traumhafte Ocean Villen
  3. Surfbreaks und Schnorcheln vor der Tür
  4. Umfangreiches Angebot an Aktivitäten, Dienstleistungen und Abendprogramm
  5. Perfekt für Familien

Hier findet ihr unsere Erfahrungen und Bilder dazu:

Besuch Zeitpunkt: März 2022

Das Wichtigste in Kürze:

      • Art des Hotels: Club Med - All inclusive Ferienclub Resort
      • Anzahl Sterne: 4 Sterne
      • Preis: Ab 479€ pro Nacht für eine Familie (ohne Flug und Transfer) in der Nebensaison
      • Verpflegung: Premium All Inclusive
      • Ideal für: Familien mit Kindern 
      • Entfernung von München: ca. 14 Flugstunden mit Zwischenstopp
      • Adresse: Insel Kanifinolhu, Malediven Nord Male Atoll
      • Flughafen: Nächster Flughafen Male (35 min. mit dem Speedboot)
      • Transfer: Speedboot
      • Zur Websitewww.clubmed.de/d/indischer-ozean/malediven

Reisezeit:

Das Paradies mit traumhaften Wetter - die Malediven bieten herrlichen Sonnenschein und durchschnittliche Höchstwerte von 29ºC das ganze Jahr über. Von Mai bis Dezember gibt es eine feuchtere Jahreszeit, aber auch dann kann man mit 6 - 8 Stunden Sonne pro Tag rechnen.

Die beste Reisezeit für die Malediven ist zwischen Januar und April, wenn das Wetter trocken ist und durchschnittliche Höchstwerte zwischen 29°C und 32°C erreicht werden - perfekt, um dem Winter zu entfliehen.

Die Malediven, ein Paradies...

Jedes Reiseziel ist anders und auf seine Art besonders! Doch die Malediven sind einfach umwerfend und ohne Zweifel einer der schönsten Orte der Welt. Es gibt übrigens rund 200 bewohnte Inseln innerhalb der Malediven.

Ich beginne mit dem Part, den viele Eltern mit kleinen Kindern interessieren: Macht es Sinn, mit kleinen Kindern in die Ferne zu reisen? Ja, absolut. Es war eine fantastische Zeit – auch mit kleinen Kindern und auch am Ende der Welt! Ultimativer Tipp: Bucht einen Nachtflug, am besten direkt, dann schlafen die Kids idealerweise, wie bei uns, den ganzen Flug lang... 

Schon der Transfer mit dem Speedboot durch das türkise Wasser lässt Urlaubsfeeling pur aufkommen. Mit dem Speedboot fährt man in ca. einer halben Stunde vom Flughafen Male zum Hotel.

Und was macht man als erstes auf den Malediven? Natürlich Schuhe ausziehen! Perfekt, oder? Schuhe benötigt man hier nicht - man ist angekommen im Barfuß-Paradies!

Nach einem herzlichen Begrüßungskomitee am Steg, wird man zur Club Med Rezeption gebracht, wo bereits ein kühles Getränk wartet. Hier bekommt man eine kleine Einführung in das Inselleben. Die Club Med Mitarbeiter sind äußerst kinderfreundlich, fröhlich, offen und kommunikativ. Es fühlt sich fast so an, als würde man mit Freunden Urlaub machen.

Es folgte der Check-In, wo wir das wichtigste Utensil bekamen: das Club-Armbändchen. Das ist der all inclusive Ausweis und gleichzeitig der Zimmerschlüssel, damit man nicht noch einen extra mit sich herumtragen muss. Super praktisch!!! Für Minderjährige und den 5 Sterne Bereich mit den Wasserbungalows gibt es noch einmal gesonderte Farben.

Kani ist für maledivische Verhältnisse eine mittelgroße Insel. Für eine Umrundung zu Fuß braucht man 40 Minuten. Das Zentrum der Insel besteht aus dem Pool, der Beachbar, der Rezeption und dem Hauptrestaurant.

Die Insel ist atemberaubend, mit Vegetation und von einer spektakulären Lagune umgeben. Man kann die Insel in 3 Bereiche teilen. Eine ruhigere Seite, hier kann man dem Meeresrauschen lauschen oder entspannt schnorcheln, in der Mitte der Insel finden die Aktivitäten statt, hier findet man auch Pool, den Inselshop, die Strandbar und die Restaurants, der dritte Bereich ist der der Wasserbungalows. Auf Kani findet jeder Gast genau das, was er sich wünscht. Ruhe oder Action pur!

Nach der Begrüßung hat man uns direkt in unser Zimmer gebracht, ich glaube, es war erst Vormittag, aber das Zimmer war bereits bezugsbereit. Umso besser...wir haben uns sehr gefreut. Wir hatten 2 verbundene Doppelzimmer mit je einem Bad, perfekt für Eltern mit Kindern. Die Zimmer waren nah am Pool, an der Getränkebar und direkt am Strand. Ganz besonders beeindruckend - die Sonnenuntergänge auf dieser Seite der Insel, sie waren atemberaubend...

 

Hier werden Träume wahr...

Das Club Med Kani Resort ist ein Ort, an dem das Ambiente des Clubs keine Wünsche offen lässt und den ganzen Tag über Spaß, Sport, Spiele und Aktivitäten für die ganze Familie bietet. All dies wird mit dem typischen Essen abgerundet, für das Club Med bekannt ist. Jeden Abend führen die Mitarbeiter des Resorts eine Show auf. Die Shows sind sehr aufwendig inszeniert, und teilweise absolut filmreif. Danach startet meist eine Strandparty und man kann den Abend an der Bar ausklingen lassen. Neben den top choreografisch gestalteten Showabenden bietet der Club Med Kani eine riesengroße Auswahl an Ausflügen und Programm an, aber dazu später mehr....

Im Club Med Kani arbeiten um die 350 Mitarbeiter, die aus verschiedenen Nationen stammen und auch die Gäste kommen von überall auf der Welt. Es ist ein bunter Austausch und im Club Med Kani herrscht immer gute Laune. 

Um die Sicherheit der Kinder muss man sich auf der Insel wirklich überhaupt keine Sorgen machen. Das Wasser ist flach und klar, die Insel ist klein, es kommen nur Gäste und Hotelpersonal auf die Insel und man findet sich schnell zurecht.

Großes Thema auf den Malediven – Müll. Es gibt eine maledivische Müllinsel, zu der die Abfälle transportiert und dann verbrannt werden. Das alles ist ein großer Aufwand. Deswegen gilt das Motto: weniger ist mehr. Weniger mitbringen und angefangene Zahnpasta, Shampoo etc. wieder mit nach Hause nehmen.

Das Zwischen-Fazit zu den Malediven? Das wahre Paradies! Jederzeit wieder! Ich kann es verstehen, dass sich auf den Malediven ganz viele Wiederholungstäter befinden. Bei uns war es auch nicht das erste Mal. Ich muss gestehen, es ist einer der schönsten Orte, die ich bisher gesehen habe. 

Wie ist es in Corona-Zeiten hierher zu kommen?

Der Aufenthalt im Club Med Kani war sehr angenehm gestaltet und die Maßnahmen waren in keinster Weise störend (Stand: März 2022):

  • Regelungen werden alle eingehalten
  • Mitarbeiter tragen Masken
  • Überall im Hotel findet man Desinfektionsmöglichkeiten
  • Für viele wichtig: man hat keine Einschränkungen im Spa-Bereich oder Schwimmbadbereich
  • Gäste tragen Masken nur im Restaurantbereich
  • Einreisebestimmungen beachten! Bei Ankunft und Abflug musste man ein Formular online ausfüllen. Der QR Code wurde am Flughafen geprüft. Coronabeschränkungen gab es zu diesem Zeitpunkt nicht. Alle durften Einreisen, auch ohne Test.
  • Weitere Infos hier: www.clubmed.de/l/corona/faqs

Welche Verpflegung gab es?

All inclusive soweit das Auge reicht....Im Club Med Kani gibt es rund um die Uhr die Möglichkeit das all inclusive Paket in Anspruch zu nehmen und das in traumhafter Kulisse. Sowohl ein Buffetrestaurant mit Außenbereich am Strand als auch ein wunderschönes Restaurant mit Essen a la carte, in dem man direkt am Wasser sitzt und die Rochen und Haie beobachten kann, stehen zur Auswahl. Außerdem gibt es noch ein kleines Restaurant im Inselinneren. Mittags und Abends wird an der Strandbar zusätzlich ein reichhaltiges Snackbuffet mit Live-Cooking aufgebaut - hier auf Club Med Kani kann man den ganzen Tag lang essen. :-)

Hungrig ist man im Club Med Kani niemals. Ob Essen oder alkoholische und analkoholische Getränke, alles ist inclusive.

Auch im kulinarischen Angebot geht die Philosophie des Club Med voll auf: Anspruchsvoll und auf hohem Niveau genießen – und sich zugleich in einem kinderfreundlichen Ambiente mit der ganzen Familie wohlfühlen. Eine Kombination aus ansprechendem Design und frischen Produkten von höchster Qualität.

Kulinarik die keine Wünsche offen lässt...hier die Restaurants im Überblick:

  • Le Velhi, mit Internationaler und traditioneller asiatischer Küche als Buffet
  • Le Kandu Restaurant direkt über der Lagune auf einem Holzsteg
  • Kaana, mit Fingerfood aus Asien und der ganzen Welt

Die lockere, gemütliche Atmosphäre gefiel uns besonders gut. Auf der Club Med App konnte man jeden Tag nachsehen, unter welchem Motto das Abendessen steht. Egal ob White Night, die Farben deines Landes oder Glitzer & Glamour...für jeden Abend lässt sich das Team etwas anderes besonderes einfallen. Und hat man an einem Abend das passende Kleidungsstück nicht im Koffer, dann bietet der Inselshop eine Auswahl an.....natürlich kann man bei den Themenabenden auch im eigenen Designstil kommen.

Wir haben selten so hervorragend gegessen....

Gefrühstückt wird im Haupt-Restaurant direkt am Strand, Indoor oder auf der Terrasse mit herrlichem Meerblick. Wenn man mal etwas länger schläft, bekommt man im a la carte Restaurant auf der anderen Seite der Insel auch ein reichhaltiges Frühstück geboten.

Das tägliche Buffet ist wirklich unglaublich groß und hier findet jeder Etwas. Verschiedene Food Corners, wie zum Beispiel Salat, japanisch, chinesisch oder auch eine Nudelstation, versorgen die Gäste täglich mit frischen und wechselnden Gerichten. Obwohl es 3 Restaurants im Resort gibt, kann ich das Buffet nur weiterempfehlen. Die Köche bereiten an den Stationen live dein Essen zu und servieren es dir sehr ansprechend auf dem Teller. An jeder Station steht immer ein Show-Teller, damit man sich ein Bild von dem Gericht machen kann. 

Das Niveau der Speisen war wirklich extrem hoch. Ich habe auch in Sterne-Restaurants nicht besser gegessen.

Wenn man nicht im Hauptrestaurant essen möchte, gibt es auch die Möglichkeit sich in den anderen Restaurants verwöhnen zu lassen. Im a la carte Restaurant sollte man vorher reservieren.


 

Freundlichkeit PUR - Das Team von Club Med Kani ist unvergleichbar. Jeder Mitarbeiter ist wahnsinnig herzlich und man hat das Gefühl, dass jeder Einzelne seinen Job sehr liebt! Das Wort ´Happiness´ wird hier großgeschrieben! Es kann gut passieren, dass du mit dem Club Med Staff mal ein Abendessen verbringst oder mit ihnen an der Bar Cocktails schlürfst oder auf der Tanzfläche Party machst und abfeierst. Wie schon weiter oben geschrieben, die Mitarbeiter sind wie deine Freunde im Urlaub. 

Im All inclusive Paket sind auch sämtliche alkoholfreie und alkoholische Getränke enthalten. Ein absoluter Hotspot ist und bleibt die Sunset Bar, die Tag und Nacht etwas zu bieten hat. Zudem bildet die Bar, zusammen mit Pool und dem Puderzucker-Strandbereich eine absolute Wohlfühlzone. An der Strandbar und der Bar im a la cart Restaurant könnt ihr frei bestellen was euch begehrt.

Restaurantzeiten:

  • Frühstücksbuffet im Hauptrestaurant Velhi: 7:30 -10:00 Uhr
  • Mittagsbuffet Vehli: 12:15 - 14:00 Uhr
  • Abendbuffet Vehli: 19:15 - 21:15 Uhr
  • Spätes Frühstück im Kandu: 10:00 - 11:00 Uhr
  • Spätes Mittagessen im Kandu: 13:30 - 16:00 Uhr
  • Abendessen im Kandu mit Reservierung: 19:30 - 21:30 Uhr
  • Kanaa Restaurant: 16:00 - 18:00 & 21:30 - 23:00 Uhr

Angebote für Babys, Kinder & Jugendliche

Kinder sind im Club Med Kani besonders willkommen. Das Hotel ist mit einem Kids Club ausgestattet, deren vielseitige Aktivitäten auf unterschiedliche Altersgruppen ausgerichtet sind. Der Kids Club beginnt im Club Med Kani ab 4 Jahren.

Das macht auch Sinn, da die Aktivitäten ziemlich vielseitig sind und auch eine Menge mit Sport zu tun haben. Es geht zum Beispiel morgens erst einmal ans Trapez und dann weiter an den Pool, wer noch nicht genug hat, kann eine Runde Kajak fahren. Auch für die Teenies gibt es eine extra Gruppe, die altersgerechte Angebote anbietet.

Im Kids Club können junge Abenteurer durch Aktivitäten wie Kochunterricht, Gesichtsbemalung, Sandburgenbau, Korallenvermehrung und Fliegendes Trapez spielen und lernen. Kinder ab 6 Jahren können sogar anspruchsvolle Wassersportarten wie Segeln erlernen.

Mit einem umfangreichen und kreativen Angebot sind die Kinder hier bestens aufgehoben. Die Betreuer sprechen unterschiedliche Sprachen und können so individuell auf die Kinder eingehen. 

Öffnungszeiten : 08:45 - 17:00 Uhr und 19:15 - 21:00 Uhr

 

Poolbereiche, Strand, Aktivitäten & Sportmöglichkeiten

Die Poolanlage

Besonders toll ist der große Beach Pool mit Blick auf den indischen Ozean und den Strand. Umgeben von einer wunderschön angelegten Holzterrasse ist ein Baby- /Kinderbecken und ein großzügiger Pool mit 1.10m Tiefe hier im Zentrum der Insel angelegt worden. Super für die Wassergymnastik, die hier jeden Tag angeboten wurde und perfekt für unseren Sohn, der konnte genau noch stehen :-)! Um die Poolanlage findet man zahlreiche Liegeplätze und auch am Strand wurden großzügig Liegen drapiert. 

Neben dem Pool befindet sich die Strandbar, hier kann man sich rund um die Uhr alles von der Karte bestellen. Es gehört alles zum all inclusive Paket. Für die Kids wurde an der Bar eine Treppe aufgestellt, sie haben die Möglichkeit hier selbst ihre Drinks zu bestellen und kommen auch immer als Erstes dran :-)! 

    ..
    .

    Der Strand von Kani

    Der Strand auf der ganzen Insel ist ein Traum! Weißer glitzernder Sand, das türkise Wasser und das Farbenspiel der Natur...

    Auf der ruhigen Seite der Insel konnte man super entspannen und wunderbar schnorcheln - das Wasser war glasklar. Auf der Sonnenuntergang-Seite der Insel finden die Wassersport Attraktionen statt.

    Ob Sonnenanbeter oder Wasserratte, der Strand hat für jeden etwas zu bieten. Der größte Sandkasten der Welt.....bot das beste Spieleparadies! Die Schaufeln für die Kids mussten immer mit! :-)

    Auch die kunterbunte Unterwasserwelt ist wirklich gigantisch. Haie, Rochen, Delfine, Schildkröten, farbenfrohe Korallen erwarten die Urlauber. Täglich werden kostenfreie Ausflüge zum schnorcheln angeboten.

    Die Aktivitäten und Sportmöglichkeiten

    Wenn du denkst, dass du einen „Inselkoller“ erleiden oder nur am Strand faulenzen und baden kannst, dann irrst du dich. Denn neben weißen Sandstränden, Hängematten, einer wunderschönen blauen Lagune mit kristallklarem Wasser hat die Insel noch so viel mehr zu bieten. 

    Im Club Med kommt jeder auf seine Kosten. Das Gym, Water Sport Center, der Fußballplatz und die Sportstunden –  für jeden ist etwas geboten. Täglich wird ein wechselndes Programm mit vielseitigen Aktivitäten für jede Altersgruppe angeboten. Die meisten Aktivitäten sind kostenlos. Motorisierte Wassersportarten sind gegen Gebühr.

    Sicherheit wird hier großgeschrieben! Für alle Aktivitäten im Wasser muss man Schwimmwesten tragen zur Sicherheit. Vor dem Schnorcheln muss man auch vorschwimmen, da man bei der Bootstour mitten im indischen Ozean rausgelassen wird, um die Unterwasserwelt zu erkunden. Ein spannendes Erlebnis!

    Schnorchelausflüge finden mehrfach täglich statt, vormittags ist im Pool Wassergymnastik, nachmittags werden Beachvolleyball, Trapez fliegen, Zumba, Meditation, Fußball und andere Sportarten angeboten, es gibt ein Fitnessstudio, eine Tauchschule und unzählige andere Sportmöglichkeiten. Wer möchte, der kann täglich eine andere Sportart ausprobieren.

    Ausflüge und besondere Aktivitäten wie Jet Ski, Fly-Board, Wake-Board, Wasserski und Paragliding kosteten extra.

    Hier einige Empfehlungen:

    • Tauchausflüge 
    • Schnorcheltouren
    • Segeln
    • Stand up Paddle
    • fliegendes Trapez
    • Fitnessstudio
    • Yoga-, Meditations-, Aquafitness oder Zumbasportstunden
    • Beach-Volleyball
    • Fussball
    • Badminton
    • Wasserball
    • Ausflug zur Hauptstadt Male
    • Blaue Lagune oder Hummerpicknick am Strand 
    • Bootstour: Delfine beobachten

    Und welche Angebote gibt es für die Eltern?

    • Spa (zusätzlich zum Spaprogramm wird am Vormittag neben der Strandbar eine Schulter-Nacken-Massage angeboten, davon träume ich heute noch...)
    • Yoga- & Meditation
    • Fitnessstudio
    • Schwimmbecken
    • Abendunterhaltung
    • Trapez
    • Water Sport Center mit Kajak, Stand up Paddle...

    Und Abends ist Elternzeit...Das Abendprogramm und die Partys von Club Med sind legendär, und das nicht ohne Grund. Zum White Dinner schwingen Akrobaten in der Luft und zum Thema Glitzer & Glamour fand eine außergewöhnliche Show statt, die selbst als Musical durchgehen könnte, so perfekt war sie insziniert. Das Abendprogramm lebt von der Begeisterung der Mitarbeiter, egal ob Lifeguard oder Yogalehrerin, hier sieht man praktisch jeden mal auf der Bühne. 

    Welche Unterkunft hatten wir?

    Aufwachen in einer wunderschönen Villa am Strand, jeden Morgen Vogelgezwitscher, eine kurze Runde im Meer, Meditation und dann leckeres Frühstück mit viel frischem Obst. Was will man mehr?

    Wir hatten zwei große Superior Doppelzimmer mit Verbindungstür direkt am Strand und Meer. Die Schlafzimmer sind großzügig bemessen. Unser Zimmer hatte eine kleine Terrasse mit Stühlen zum entspannen. 

    • Superior Strandseite (ca. 56 qm für bis zu 6 Personen)
    • Sehr schön, hell, mit südländischem Flair und atemberaubenden Blick zum Strand
    • jedes Zimmer hatte ein Doppelbett, Sofa-/Schlafecke
    • Bad mit Dusche
    • Schreibtisch
    • Klimaanlage
    • Ventilator
    • Safe
    • TV


      Wusstet ihr?
      Auf der Club Med Nachbarinsel findet man die Finolhu Villen ...

      Die 53 Eco-Finolhu-Nature Villen auf der wunderschönen und naturgeschützten Insel Gasfinolhu inmitten der fantastischen Natur bieten die perfekte Balance zwischen modernem Luxus und dem natürlichen Charme der Malediven und gehören auch zum Club Med Kani. Das Resort Kani liegt nur eine 5-min. Bootsfahrt entfernt. Kinder ab 8 Jahren sind in den Villen willkommen...


      Und noch zu guter Letzt:

      Was sagen andere Besucher in den bekanntesten Bewertungsportalen
      (Stand: März 2022)?

      • Google: 4,8 von 5 (1088 Bewertungen)
      • Hollidaycheck: 5,8 von 6 (30 Bewertungen)
      • Tripadvisor: 4,5 von 5 (7770 Bewertungen) 

      Club Med - Familienurlaub der Extraklasse! Die Malediven, ein Traumreiseziel! Für uns war es so wunderbar, unseren Kindern dieses fantastische Stück Erde zu zeigen. Die atemberaubende Natur, der traumhafte Strand und die Kombination aus Luxus und Lifestyle machen diesen Urlaub unvergesslich. Die Club Med Gastfreundschaft und das zuvorkommende Personal - einfach perfekt. Hier stimmte einfach alles: Setting, Service, Anlage, Sauberkeit, Atmosphäre, Entertainment, Speisen, Freizeitangebot.

      Habt ihr Lust bekommen? Dann besucht doch bald den wunderschöne Club Med Kani auf den Malediven. Wir sind begeistert und können es absolut empfehlen! ❤️ 

      Hier geht's zur Website: www.clubmed.de/r/kani

      Und wer in Europa bleiben will, für den gibt es hier ein ganz neues Resort zu entdecken in Andalusien, super für Familien...Club Med Resort in Marbella

       

      *Pressereise in Kooperation mit Club Med

      Zuvoriger Post

      • Melanie Muscheid
      Deutsch