Erstausstattung Baby – die Checkliste für den ersten Einkauf – KidsWoodLove

Erstausstattung Baby – die Checkliste für den ersten Einkauf

 

Die Vorfreude wächst mit jedem Tag: Du bekommst ein Baby!

Die Geburt rückt immer näher und gerade beim ersten Kind stellt sich die Frage: Was benötige ich alles für die Erstausstattung meines Babys? Worauf sich viele Fragen ergeben, wie: Welche Anschaffungen sind essenziell und welche optional? Und mit welchen Kosten muss gerechnet werden? Um dieses Gedanken-Karussell zu stoppen haben wir hier einen Ratgeber zusammengestellt mit nützlichen Tipps und Empfehlungen. Das Angebot für die Baby Erstausstattung ist groß und unübersichtlich, deswegen umfasst unsere Checkliste alles rund um Kleidung, Kindermöbel, Hygieneartikel und vieles mehr, damit Du für die erste Zeit mit Deinem Baby gut vorbereitet bist und sie in vollen Zügen genießen kannst.

Kosten:

Die unangenehme aber vielleicht wichtigste Frage zuerst: Was wird die Baby Erstausstattung kosten? Alles in allem kommt im Durschnitt ein Betrag von rund 2.500 Euro im ersten Lebensjahr zusammen. Die Grenze nach oben ist natürlich offen!

Gerade in der Anfangszeit sollte nicht zu sehr gespart werden, denn das geht oft auf Kosten der Qualität und Nachhaltigkeit des jeweiligen Produkts. Eine wichtige Überlegung ist hier, wie die tendenzielle Familienplanung ist. Sollte noch ein Geschwisterchen geplant sein, macht zum Beispiel die Wahl eines hochwertigen Möbelstücks eindeutig Sinn, damit dieses ohne Probleme ein weiteres Mal zum Einsatz kommen kann.

Auch wenn die Familienplanung mit dem kommenden Baby abgeschlossen ist, können hochwertige Produkte in der Regel ohne Probleme und ohne allzu viel Wertverlust weiterverkauft werden. Sie sind schlichtweg stabiler und haben daher weniger Abnutzungserscheinungen.

Ein weiterer interessanter Punkt ist, dass man vor allem bei Möbeln auf mitwachsende Modelle setzen kann. Diese werden dann mit wenigen Handgriffen je nach Größe und Entwicklung des Kindes umgebaut. Hier ist das Invest bei der Baby Erstausstattung vielleicht erst mal etwas höher, jedoch sind die zukünftigen Kosten daraufhin überschaubarer.

Vielleicht kann auch ein Teil der Erstlingsausstattung auf die Baby-Geschenkliste für Freunde und Verwandte übertragen werden. Das entlastet Deinen Geldbeutel und Deine Lieben sind froh, wenn sie Sinnvolles und Willkommenes schenken.

Kleidung

Bekommst Du ein Sommer- oder ein Winterkind? Je nach Saison sollte die Erstausstattung für das Baby, insbesondere bei der Kleidung, ausfallen.

Erstausstattung Winterbaby

  • 4-5 Strampler
  • 5-6 langärmlige Bodys
  • 4-5 dicke Jäckchen oder warme Pullover
  • 3 Strumpfhosen
  • 4 Paar warme Söckchen
  • 2-3 dünne Baumwollmützen
  • 1 dicke Jacke und einen Filz- oder Schneeanzug
  • 1 Set aus dicker Mütze, Schal und Fäustlingen
  • 1 Babyschlafsack

Erstausstattung Sommerbaby

  • 4-5 Strampler
  • 5-6 kurzärmlige Bodys
  • 4-5 Jäckchen oder Pullis
  • 4 Paar warme Söckchen
  • 2-3 dünne Baumwollmützen
  • 1 Jacke für draußen
  • 1 Sonnenkappe
  • 1 Babyschlafsack

Tipp: Für die Baby Erstausstattung der Kleidung empfehlen wir die Größen 50 bis 62

Wichtig: Die Kleidung für Dein Baby sollte im besten Fall aus Naturmaterialien und in der
Waschmaschine waschbar sein.

Empfehlung: Babykleidung sollte vor allem praktisch und bequem sein.
Deswegen achte unbedingt darauf, dass die Kleidung keine Knopfleisten am Rücken oder störende
Nähte hat, die auf der zarten Babyhaut reiben könnten.

Ganz wichtig: Bei Neugeborenen empfehlen Hebammen und Ärzte nur einen Schlafsack beim
Schlafen. Vor weiteren Decken, Kissen und Nestchen wird in der ersten Zeit wegen des „Plötzlichen
Kindstods“ abgeraten.

Ernährung

Je nachdem, ob Du Dein Baby stillen oder das Fläschchen geben wirst, unterscheidet sich das
benötigte Equipment:

Stillen:

  • 4 Still BHs
  • 3 Stilleinlagen
  • 1 Stillkissen
  • 1 Eventuell Milchpumpe und Zubehör


Füttern mit Fläschchen:

  • 3 Fläschchen und Sauger
  • 1 Flaschenständer
  • 1 Sterilisator
  • Säuglingsnahrung

Babypflege & Hygiene

  • 4 Schnuller
  • Windeln
  • 2-3 Spucktücher/Mullwindeln
  • 2 Waschlappen
  • 5 Handtücher
  • 2 Badetücher mit Kapuze
  • 1 Babybadewanne oder Badeeimer
  • Rückfettender Badezusatz
  • 1 Badethermometer
  • 1 Baby-Nagelschere
  • 1 Baby-Haarbürste mit weichen Borsten
  • 4 Packungen Baby-Feuchttücher
  • 4 Mulltücher und Moltontücher
  • 1 Creme für wunde Haut

Tipp: Ein echtes Multitalent sind Mullwindeln.
Sie eignen sich nicht nur als Spucktücher, Du kannst Dein Baby damit pucken, sie dienen als
Unterlage, als Stillschal und im Sommer als Decke oder Sonnenschutz.

Für Unterwegs

  • Kinderwagen mit Regenschutz
  • Babyschale/Kindersitz für das Auto
  • Wickeltasche
  • Baby Decke
  • Baby-Tragetuch
  • Reise-Babybett

Tipp: Bei Anschaffungen wie dem Kinderwagen oder der Babyschale für das Auto sollte immer das
Hauptaugenmerk auf die Sicherheit legen. Hier helfen Siegel bei der Auswahl.

Babymöbel und Zubehör

Da dies ein umfangreiches Thema ist, haben wir hier einen Artikel, der sich ausführlich um das
Thema Baby Erstausstattung Möbel dreht.
Eine kurze Übersicht aber hier schon mal vorab:

  • Babybett bzw. Beistellbett mit Matratze (mehr darüber erfährst Du hier)
  • 2 Spannbetttücher
  • Babywippe
  • Wickeltisch
  • Eine Entscheidungshilfe, ob Du einen Aufsatz für eine bestehende Kommode oder doch einen
  • praktischen Wickeltisch möchtest – oder ob es ein schlankes, klappbares Modell sein soll,
  • findest Du hier in diesem Artikel)
  • Windeleimer
  • Babykommode (einen praktischen Guide zu diesem Thema findest Du hier)
  • Krabbeldecke
  • Baby-Phone
  • Kinderhochstuhl
  • Wärmelampe oder Heizstrahler


Ein wichtiger Hinweis:
Achte darauf, dass vor allem die Matratze schadstoffgeprüft ist. Auch bei den Möbeln macht ein
Blick darauf mehr als Sinn.
Und: Die Bettlaken sowie der Schlafsack sollten aus einem natürlichen Material wie Bio-Baumwolle
sein. 


Tipp: Ein Stubenwagen ist gerade am Anfang eine schöne Alternative zum Bettchen, wenn Dein
Baby auch tagsüber die meiste Zeit schläft.


Vielleicht fragst Du Dich, welches Bett für Dein Baby gerade am Anfang am besten ist? Worauf sollte
man hier achten?
Antworten darauf gibt es in unserem Ratgeberartikel: „Babybett kaufen Checkliste: Worauf alle Eltern
achten sollten“


Mit dieser Erstlingsausstattung bist Du für die Anfangszeit perfekt vorbereitet und kannst Du Dich auf
einen schönen Start mit Deinem Baby freuen!

Zuvoriger Post Nächster Post

  • Ilona Kukhta
Deutsch