Kostenloser Versand & Rückversand in Deutschland
Sortieren nach:

Spiel gut Siegel steht für Qualität und Sicherheit 

Verantwortungsbewusste Eltern wünschen pädagogisch wertvolles, ökologisch unbedenkliches, sicheres Spielzeug, das ihrem Kind Freude bereitet. Doch bei dem riesigen Angebot der Spielzeughersteller fällt es häufig schwer, gute Produkte von weniger guten zu unterscheiden. Ob Stofftier, Würfelspiel oder Holzspielzeug: Das spiel gut Siegel stellt bei der Auswahl eine hervorragende Entscheidungshilfe dar. 

Spiel gut Siegel - ein Qualitätssiegel

Der gemeinnützige Verein "spiel gut e. V." vereint rund 40 Fachleute aus Wissenschaft und Praxis, wie Ingenieure, Chemiker, Designer, Umweltschützer, Psychologen und Pädagogen. Die Experten agieren ehrenamtlich, unabhängig von der Spielzeugindustrie. Jährlich prüfen sie circa 600 Spielartikel unter Berücksichtigung folgender Kriterien:

  • Eignung des Spielzeugs für die empfohlene Altersgruppe
  • Förderung des kindlichen Vorstellungsvermögens und der Fantasie
  • Mannigfaltige Spielmöglichkeiten
  • Gestaltung, Form und Farbe dürfen nicht vom Wesentlichen ablenken
  • Sichere, durchschaubare Konstruktion und Mechanik
  • Verständliche Funktion
  • Altersgerechte Größe und Gewicht
  • Bestimmungsgerechte Haltbarkeit und Lebensdauer
  • Einhaltung der EU-Sicherheitsbestimmungen
  • Gesundheitliche Unbedenklichkeit
  • Umweltverträglichkeit der Produktion und Entsorgung

Die Experten suchen ständig nach Kinderspielzeug, dass vielfältige Spielmöglichkeiten eröffnet, die Motorik fördert, die Sinne schärft und die Fantasie anregt. Produkten, die alle Kriterien erfüllen und die Praxistests bestehen, wie Holzspielzeug der renommierten Hersteller nic, fagus oder dipdap verleihen sie das begehrte spiel gut Siegel.

 

Spiel gut Spielzeuge von Kindern getestet

Der Arbeitsausschuss vergibt das spiel gut Siegel nicht ausschließlich anhand von Laborwerten. Von der Babyrassel, über die Holzspielzeug-Kugelbahn bis hin zum Laufrad: Alle Kinderspielzeuge, die das spiel gut Siegel verdienen, werden zusätzlich von Kindern in der Praxis ausgiebig erprobt. Somit fließen die Erfahrungen der Kinder, ihrer Eltern und Erzieher in die Beurteilung mit ein. Auf diese Weise unterstützt der Verein verantwortungsbewusste Eltern, Krippen, Kindergärten und andere Institutionen, in denen Kinder spielen, seit rund 60 Jahren bei der Spielzeugauswahl.

 

Spielsachen für Kinder von 0 bis 14 Jahren

Die Basis für die Auswahl des Arbeitsausschusses bildet die Nürnberger Spielwarenmesse. Immer mehr Hersteller sind daran interessiert, dass der "spiel gut e. V." ihre Produkte testet. Freunde und Verwandte, die ein Holzspielzeug, ein Gesellschaftsspiel oder einen Elektronikbaukasten als Geschenk suchen, können sich auf das spiel gut Siegel nicht nur bezüglich Qualität, Sicherheit und Umweltverträglichkeit, sondern auch in Hinblick auf das empfohlene Alter verlassen.