Kostenloser Versand & Rückversand in Deutschland
Stapel- & Steckspiele
Sortieren nach:

Steck- und Stapelspiele für kleine und große Kinder 

Stecken, Fädeln, Stapeln, Sortieren. Das bedeutet so lange zu tüfteln und zu probieren, bis alles seine Ordnung hat. Mit einem Steck- oder Stapelspiel erfassen Kinder die Unterschiede zwischen verschiedenen Formen, Größen und Farben sowie die jeweiligen Verhältnisse zueinander. Das fördert neben der Motorik auch das räumliche Vorstellungsvermögen. Während es sich mit einem Stapel- oder Steckspiel beschäftigt, vergisst Ihr Kind die Zeit. Es übt sich in Kreativität und Geduld.

Greifen, Bauen, Zuordnen: ein hochwertiges Steck- und Stapelspiel aus Holz

Der Naturwerkstoff Holz ist wie für Kinderhände gemacht. Holz fühlt sich warm an, lässt sich gut greifen und liegt angenehm in der Hand. Ob naturbelassen oder kunterbunt bemalt: Ein Steckspiel aus Holz vermittelt natürliche Geborgenheit und lädt selbst zögerliche Kleinkinder zum Entdecken, Stecken und Probieren ein. Markenhersteller, wie Wooden Story, Plantoys oder Sebra verwenden zur Herstellung ihrer Steck- und Stapelspiele durchweg ökologisch gewonnene Hölzer, größtenteils aus heimischen Wäldern sowie gesundheitlich unbedenkliche Farben. Alle Einzelteile sind sorgfältig geschliffen, sodass es weder scharfe Ecken noch Kanten gibt. Somit ist es vollkommen ungefährlich, wenn sich Ihr Kind das eine oder andere Teil im Eifer des Gefechts oder zur genaueren Prüfung in den Mund steckt.

Für jedes Alter das das passende Stapel- oder Steckspiel

Eltern sollten darauf achten, dass das jeweilige Steck- oder Stapelspiel dem altersgemäßen Entwicklungsstand ihres Sprösslings entspricht. Während sich für die anfänglich noch etwas unkontrolliert wirkenden Bewegungen von Säuglingen große Formen und übersichtliche Strukturen eignen, lieben größere Kinder die Herausforderungen kleinerer Elemente, taktischer Aufgaben und kniffliger Sortiermöglichkeiten. Zudem müssen die Einzelteile der Steckspiele für Kinder bis zu 3 Jahren mindestens so groß sein, dass die Gefahr des versehentlichen Verschluckens sicher ausgeschlossen ist. Entsprechende Hinweise finden sich immer in der Produktbeschreibung.

Prädikat pädagogisch wertvoll

Neben durchdachtem Design, solider Verarbeitung und einer ansprechenden Farbgebung ist natürlich der Spielwert ein entscheidendes Kaufkriterium für ein Steck- und Stapelspiel. Eltern, Großeltern und Freunde, die ganz sicher gehen möchten, greifen daher zu Steck- und Stapelspielen erfahrener Hersteller. Hier arbeiten Menschen, die sich wirklich für die Bedürfnisse von Kindern interessieren, die gemeinsam mit Eltern und Erziehern Ideen entwickeln und die ihre Prototypen umfangreichen Praxistests unterziehen. So entstehen pädagogisch ausgereifte Steck-und Stapelspiele, die nicht nur für die kindliche Motorik eine Herausforderung darstellen, sondern auch die mentale Komponente ansprechen. Ein sehr anschauliches Beispiel für die Umsetzung dieses Konzepts ist das ToTo Steckspiel von Rock & Pebble.